Sanftere INJEKTIONS-LIPOLYSE (Fett-weg-Spritze) mit Hyaluron und einem Enzymkomplex zur Reduzierung von Fettdepots im Gesicht

Naturästhetik - natürlich schön

Frau mit der Hand auf Gesicht

Lioplyse Fett-weg-Spritze im Gesicht

Prostrolane Inner - B

Hängebäckchen &Doppelkinn

...eine innovative Lipolyse, der neuen Generation mit einzigartiger Zusammensetzung aus Peptiden und Hyaluronsäure

An manchen Stellen des Körpers sammeln sich hartnäckige kleine Fettdepots an, die anscheinend gegen jegliche Art von Diät resistent sind. 

Im Gegensatz zur klassischen Fett-Weg-Spritze besitzt Prostolange Inner  B eine Kombination aus Peptiden und Hyaluronsäure, weshalb die Entzündungsreaktion reduziert ausfällt, was im Gesicht natürlich erstrebt ist. 

 

Die Wirkung von Prostrolane Inner B löst einen natürlichen Prozess der Lipolyse im Fettgewebe des Patienten aus, der das Fettvolumen auf sichere und natürliche Weise verringert und dessen Aussehen und Silhouette verbessert. Darüber hinaus hemmen die Präparate die Lipogenese, ein Rebound-Effekt wird verhindert und vermieden.

 

Peptide der neuen Generation hemmen die Lipogenese und fördern die Lipolyse. Das Produkt zerstört Fettzellen nicht wie andere lipolytische Medikamente, sondern reduziert effektiv die Anzahl der Fettzellen. Nach dem Eingriff wirken die Peptide aktiv auf Fettzellen – verlängerte Technologie für 2 Wochen.


 

Der hochaktive Peptidkomplex stimuliert den Zellstoffwechsel der Fettzellen wirkungsvoll und dauerhaft, ohne Rebound-Effekt.

  • Stimuliert natürlich den Stoffwechsel des behandelten Bereichs und verstärkt die Oxidation von Glukose, die in Energie für den Körper umgewandelt wird.

  • Fördert die Lipolyse, fördert die Mobilisierung von Fetten und wandelt sie in Energie um.

  • Es vermindert die Fettsäuresynthese, hemmt die Lipogenese und damit die Speicherung überschüssiger Energie in Adipozyten.

  • Es fördert die Regeneration neuer Hautzellen und verbessert deren Tonus und Aussehen.

Peptide und Hyaluronsäure, die Teil des Medikaments sind, fördern die Lipolyse, stimulieren die Synthese von natürlichem Kollagen, ohne die Apoptose der Zellen direkt zu beeinflussen und ohne die umliegenden Zellen zu schädigen.

Injektionen Prostrolane Inner B  beeinflussen den Prozess der natürlichen Lipolyse im Körperfett des Patienten, reduzieren sicher und natürlich die Menge an Fett und verbessern deutlich den Hautzustand. Das Medikament stimuliert auch die Lipolyse und unterdrückt die Lipogenese und schützt so vor einem wiederkehrenden Effekt.

Nachwirkungen einer Behandlung 

Durch die geringe Menge der oberflächlich, mit sehr feinen Nadeln eingebrachten Wirkstoffe kommt es nicht zu einer Belastung des übrigen Körpers. Bis auf den feinen Einstich der Injektionsnadel ist die Behandlung selbst schmerzlos. Nach der Behandlung kann die Hautregion allerdings für einige Stunden etwas brennen. Eine Schwellung, Rötungen und Blutergüsse im behandelten Gewebe zeigen, dass der Wirkstoff seine Wirksamkeit entfaltet.

Prostrolane Inner B zeigt im Normalfall nicht so starke Entzündungszeichen wie die klassische Fett-weg-Spritze. Aus diesem Grunde gehen die Nebenwirkungen kaum die über die minimal kleinen „Beschwerden“ hinaus, die durch die mechanische Anwendung (Injektion) des Produkts erzeugt werden. Keine Anästhesie erforderlich. Es zeigen sich ca. 3 - 4 Tage Entzündungszeichen, die durch konsequente Kühlung am ersten Tag reduziert werden können.

Preis

Hängebäckchen / Doppelkinn 250,-- € / Behandlung

 

 

Wie oft muss die Behandlung wiederholt werden?

Gesicht: 2-3 Anwendungen im Abstand von 2-4 Wochen.

Hüfte: 3-4 Anwendungen im Abstand von 2-4 Wochen.

 

Wie ist das Hautbild nach dem Fettabbau?

 

Durch die Behandlung kommt es nicht nur zum Abbau der Fettzellen, es kann auch ein Regenerationsprozess einsetzen, der eine Straffung der behandelten Haut nach sich zieht. Darüber hinaus hemmen die Präparate die Lipogenese, ein Rebound-Effekt wird verhindert und vermieden.

An dieser Stelle muss darauf hingewiesen werden, dass es sich bei ästhetisch medizinischen Behandlungen um keine exakte Wissenschaft handelt und deshalb keine Garantie für den individuellen Behandlungserfolg übernommen werden kann.